Inhalt und Zustandekommen des Vertrags

Parteien und Gegenstand

Dieser Vertrag (AGB) regelt das rechtliche Verhältnis zwischen Orlyapps - Janzen und Strauß GbR, Weidenstraße 8 26219 Bösel ("Orlyapps") und deren Kunden ("Kunde") in Bezug auf die zur Verfügungstellung der Planungs-Software „123Gartenplaner“ zur Nutzung über das Internet (Software as a Service).

Zustandekommen des Vertrages

Der Vertrag kommt zustande, wenn der Kunde bei Eingabe seiner E-Mail Adresse im Registrierformular diese AGB durch Anklicken des entsprechenden Häkchens akzeptiert und auf „Weiter“ klickt.

Lizenzen

Deine Rechte

123Gartenplaner beansprucht nicht das Eigentum an deiner Planung.

Deine Lizenz gegenüber 123Gartenplaner

Damit wir unsere Dienste betreiben und bereitstellen können, gewährst du 123Gartenplaner eine weltweite, nicht-exklusive, gebührenfreie, unterlizenzierbare und übertragbare Lizenz zur Nutzung, Reproduktion, Verbreitung, Erstellung abgeleiteter Werke, Darstellung und Aufführung der Planung (einschließlich der Inhalte), die du auf bzw. über unsere/n Dienste/n übermittelst und speicherst. Die von dir im Rahmen dieser Lizenz gewährten Rechte beschränken sich auf den Zweck, unsere Dienste zu betreiben, bereitzustellen und Planungen ohne Personenbezogene Daten anderen 123Gartenplaner Benutzern als Vorschau darzustellen.

Leistungen von Orlyapps

Nutzungsrecht

Orlyapps stellt dem Kunden die unter 123gartenplaner beschriebene Planungssoftware mit der Bezeichnung „123Gartenplaner“ ("Software") zur Nutzung über das Internet zur Verfügung ("Service"). Die Software wird auf Computern eines von Orlyapps genutzten Rechenzentrums betrieben, der Kunde erhält für die Laufzeit dieses Vertrages das nicht ausschließliche und nicht übertragbare Recht, auf die Software mittels eines Browsers und einer Internetverbindung zuzugreifen. Dies schließt das Recht ein, im hierfür erforderlichen Umfang Programmcodes (z.B. JavaScript) auf dem Rechner des Nutzers zeitweise zu speichern (z.B. im Arbeitsspeicher oder Browser-Cache) und dort auszuführen.

Verfügbarkeit.

Orlyapps stellt dem Kunden den Service mit einer Verfügbarkeit von 99,0 % im Kalenderjahresmittel während der Betriebszeit („Zielverfügbarkeit“) zur Verfügung. Betriebszeit ist werktags von 06:00 bis 22:00 Uhr MEZ. Für die Internetverbindung zwischen dem Kunden und dem Rechenzentrum und die hierfür erforderliche Hard- und Software (z.B. PC, Netzanschluss, Browser) ist der Kunde verantwortlich. Orlyapps erbringt seine Leistung am Anschlusspunkt des von Orlyapps genutzten Rechenzentrums an das Internet.

Leistungsänderungen

Dem Kunden ist bekannt, dass es sich bei der Software, um eine Standardsoftware handelt, die als Software as Service Dienst bereitgestellt wird und hierbei eine Vielzahl von Kunden auf ein zentrales System zugreifen. Die aus einem solchen multi-tenancy Modell resultierenden Skalenvorteile lassen sich nur nutzen, wenn es sich um ein einheitliches Softwareprodukt handelt, das auch fortentwickelt werden kann. Die Parteien vereinbaren daher: Orlyapps kann den Service (einschließlich der System-anforderungen) aus wichtigem Grund ändern. Ein solcher Grund liegt insbesondere vor, wenn die Änderung erforderlich ist aufgrund (i) geänderten technischen Rahmenbedingungen (neue Browser-versionen oder technische Standards), oder (ii) des Schutzes der Systemsicherheit. Daneben kann Orlyapps den Service im Rahmen einer Fortentwicklung des Software angemessen ändern.

Erfüllungsgehilfen

Orlyapps ist berechtigt, zur Leistungserbringung Subunternehmer einzuschalten, insbesondere Rechenzentren zum Hosting der Software.

Vergütung

Alle Verkäufe, Rücksendungen und der Kundendienst werden von unserem Partner - Paddle.com - abgewickelt.

Mängelansprüche

Mängelfreiheit und Beschaffenheit

Orlyapps wird den Service frei von Sach- und Rechtmängeln erbringen und die Software während der Vertragslaufzeit in einem zum vertragsgemäßen Gebrauch geeigneten Zustand erhalten. Für die vertraglich vereinbarte Beschaffenheit der Software ist ausschließlich die auf der Webseite 123gartenplaner.de enthaltene Leistungsbeschreibung maßgeblich. Die Pflicht zur Erhaltung der Software beinhaltet nicht die Anpassung der Software an veränderte Einsatzbedingungen und technische und funktionale Entwicklungen wie Veränderung der IT-Umgebung, insbesondere Änderung von Hardware oder Betriebssystemen, Anpassung an den Funktionsumfang konkurrierender Produkte oder Herstellung der Kompatibilität zu neuen Datenformaten.

Mängelbeseitigung

Mängel des Services meldet der Kunde unverzüglich an Orlyapps und erläutert die näheren Umstände des Zustandekommens. Orlyapps wird den Mangel innerhalb angemessener Frist beseitigen, sofern dieser die Nutzung des Services nicht nur unerheblich beeinträchtigt. Orlyapps ist berechtigt, den Kunden vorübergehend Fehlerumgehungsmöglichkeiten aufzuzeigen und den Mangel später durch Anpassung der Software zu beseitigen, sofern dies dem Kunden zumutbar ist.

Laufzeit und Kündigung

Nichtnutzung des Systems

Wird eine der kostenlos angebotenen Versionen für einen längeren Zeitraum nicht genutzt, so kann diese Instanz mit einer Vorankündigung von 30 Tagen deaktiviert und datenschutzkonform von den Servern entfernt werden. Eine Wiederherstellung der Daten ist dann nicht mehr möglich.

Schlussbestimmungen

Anwendbares Recht

Auf diesen Vertrag und sämtliche damit im Zusammenhang stehende Streitigkeiten (sowohl vertraglich als auch deliktisch) findet ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des UN Kaufrechts Anwendung.

Teilunwirksamkeit

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Statt der unwirksamen Bestimmung gilt dasjenige, was die Parteien nach dem ursprünglich angestrebten Zweck unter wirtschaftlicher Betrachtungsweise redlicherweise vereinbart hätten. Das Gleiche gilt im Falle einer Vertragslücke.

123Gartenplaner ist eine digitale Marke & Dienstleistungsangebot von Janzen und Strauß GbR und Primiere Agentur für Kommunikation GmbH