Sommergarten

Wusstet ihr, dass ihr mit dem 123Gartenplaner die Möglichkeit habt, ganz einfach einen Sommergarten in eurem Garten zu planen? Es stehen euch dafür sogar verschiedene Formen und Dächer zur Verfügung. Was einen Sommergarten ausmacht und was ihr bei der Planung beachten solltet, erklären wir euch in diesem Beitrag.

Garten

Gartenplaner

Florian Strauß
Florian Strauß
· 3 min Lesedauer

Wusstet ihr, dass ihr mit dem 123Gartenplaner die Möglichkeit habt, ganz einfach einen Sommergarten in eurem Garten zu planen? Es stehen euch dafür sogar verschiedene Formen und Dächer zur Verfügung. Was einen Sommergarten ausmacht und was ihr bei der Planung beachten solltet, erklären wir euch in diesem Beitrag.

Sommer- vs. Wintergarten

Die meisten von euch kennen bestimmt den klassischen Wintergarten – aber was ist denn nun eigentlich ein Sommergarten? Und wie unterscheidet er sich vom Wintergarten? Der wesentliche Unterschied zwischen Sommer- und Wintergarten besteht darin, dass der Sommergarten unbeheizt ist, wohingegen der Wintergarten eher als eine Erweiterung des Hauses betrachtet werden kann, die beheizt und somit auch im Winter nutzbar ist. Aufgrund dessen ist ein Sommergarten im Vergleich zu einem Wintergarten nicht das ganze Jahr über nutzbar, denn vor allem im Winter wird es darin einfach zu kalt.

**Vorteile eines Sommergartens **

Aber auch, wenn der Sommergarten nicht das gesamte Jahr über nutzbar ist, bietet er doch einige Vorteile. Zum einen ist die Anschaffung und der Bau deutlich kostengünstiger als bei einem Wintergarten – vor allem, da er oftmals ganz einfach auf eine bereits bestehende Terrasse aufgebaut werden kann. Außerdem werden für Sommergärten meistens Falt- oder Schiebekonstruktionen verwendet, die sich leicht sehr weit oder auch komplett öffnen lassen und euch im Sommer das Gefühl geben, direkt im Garten zu sitzen. Der Sommergarten schützt euch aber geschlossen auch hervorragend vor Wind sowie Regen und ermöglicht dadurch den Genuss des Gartens auch bei schlechtem Wetter. Aber auch dann, wenn es im Frühling noch oder im Herbst bereits wieder zu kalt wird, um noch komplett draußen zu sitzen, könnt ihr in eurem Sommergarten noch immer entspannt bei angenehmen Temperaturen eure Zeit verbringen. Er verlängert euch also eure Gartensaison. Außerdem können empfindlichere Pflanzen darin gut überwintern.

Planung eines Sommergartens

Habt ihr euch dafür entschieden, einen Sommergarten in euren Garten zu bauen, gilt es, dabei einige Dinge zu beachten. Zuallererst müsst ihr bei der Planung eines Sommergartens in eurem Garten berücksichtigen, dass ihr dafür gegebenenfalls eine Baugenehmigung benötigt – besprecht die Vorgaben und Bestimmungen für euer Bauvorhaben also unbedingt vorab mit den dafür zuständigen Behörden. Neben der Baugenehmigung solltet ihr euch außerdem natürlich Gedanken darüber machen, welche Größe und Form euer Sommergarten haben soll. Das ist natürlich auch abhängig davon, wie ihr ihn nutzen wollt, ob bereits eine Terrasse, auf die der Sommergarten aufgebaut werden soll, vorhanden ist, oder wie viel Platz in eurem Garten überhaupt dafür vorhanden ist. Auch über Wände und Dach eures Sommergartens solltet ihr euch genau Gedanken machen, denn da ist einiges möglich: Es gibt verschiedenste Falt- und Schiebekonstruktionen, die sich verschieden weit öffnen lassen, und auch Schiebedächer lassen sich problemlos einbauen. Außerdem solltet ihr am besten schon vorab überlegen, ob und wie euer Sommergarten beschattet werden soll – gegebenenfalls könnt ihr eine Außenbeschattung nämlich direkt mit einbauen lassen! Auch gibt es verschiedenste Optionen, euren Sommergarten zu automatisieren, vor allem bei den Schiebeelementen. Macht euch also auch darüber Gedanken, wie viel Komfort ihr in der Nutzung gerne hättet und inwiefern sich das mit eurem Budget vereinbaren lässt.

Habt ihr all diese Dinge berücksichtigt, steht dem Bau eures Sommergartens nichts mehr im Wege – wir wünschen euch viel Spaß bei der Planung und Umsetzung eures Sommergartens mit dem 123Gartenplaner!

Plane den Garten Deiner Träume.
Einfach online. Wann, wo und wie Du willst.

123Gartenplaner ist eine digitale Marke & Dienstleistungsangebot von Janzen und Strauß GbR und Primiere Agentur für Kommunikation GmbH